Ich mache Deine Kleidung (Ausstellung von FEMNET)

Wer macht eigentlich unsere Kleidung? Die niederländische „Kampagne für saubere Kleidung“ wollte wissen, wer sich für uns an die Nähmaschine und den Webstuhl setzt und hat eine Ausstellung mit dem Titel „Who runs the world? Girls!“ erstellt. Ob als Produzentin oder Trägerin, die Bekleidungsindustrie wird weltweit hauptsächlich von Frauen getragen. Der  femnet e.V. hat die Ausstellung nun ins Deutsche übersetzt und im Rahmen seines Projektes FairSchnitt als Wanderausstellung aufbereitet. In „Ich mache Deine Kleidung! Die starken Frauen aus Süd Ost Asien“ werden führende Gewerkschafterinnen aus Bangladesch und Kambodscha gezeigt. Sie vermitteln ein Bild von starken selbstbewußten jungen Frauen, die sich für ihre Rechte und die ihrer Kolleginnen einsetzen.

Am Beispiel eines T-Shirts von H&M für € 4,95 wird ersichtlich, dass der Lohnkostenanteil lediglich 2,6 % ausmacht.

© femnet
© femnet

Die Broschüre von femnet zur Ausstellung kann als pdf hier heruntergeladen werden. Alternativ kann sie auch online durchgeblättert werden.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Ich mache Deine Kleidung (Ausstellung von FEMNET)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s