Wollsorten: Wolle vom Moschusochsen

Die Besprechung von Garnen geht in meinem Blog ja zuweilen etwas unter. Daher reblogge ich gerne den Blogartikel von Wollerausch – Woolflush.

Naturwolle - Stricken mit gutem Gewissen!

..genauer gesagt vom Moschusochsen. Da hab ich nicht schlecht gestaunt als ich den Beitrag auf „der-Wolllöwe“ fand.

Bei Wikipedia gibt es einen Artikel mit zahlreichen Bildern von diesem wunderschönen Tieren: http://de.wikipedia.org/wiki/Moschusochse

Hier ein Artikel über die tolle Wolle des Qiviut in einer Hallenberger Spinnerei. Herr Dickel der Besitzer (hier zu seinem Shop) schreibt:

Qiviut ist das Wort der Inuit-Eskimos für Flaum. Das feinste, isolierendste Garn der Welt.

Nur gerade 6 t pro Jahr stehen zur Verfügung. Damit ist dieses Vlies 60.000 mal seltener als Cashmere. Viele beschreiben dieses Garn wie eine Wolke. Dieser Flaum ist 8 x wärmer als Schafwolle und leicht wie eine Feder. Es wird auch als das Gold  der Arktis bezeichnet. Man kann dieses Material nicht beschreiben, man muss es fühlen!

Dazu gibt es auch einen Film (wunderhübsch)

Hier gehts direkt zum Schweizer EdelShop für feinste Schals und Capes, wo es heißt:

„400 mal rarer…

Ursprünglichen Post anzeigen 63 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s