Nachhaltigkeitsnews 14/26 KW

Quelle: wikimedia, Autor: DustyDingo
Quelle: wikimedia, Autor: DustyDingo

Wir alle kennen es und ärgern uns jedesmal. Kurz nach Ablauf der Garantiezeit geht das Elektrogerät kaputt. Ich entstamme noch einer Zeit, in der wir kaputte Geräte zur Reparatur brachten. So kamen manche Geräte im heimischen Haushalt auf eine beachtliche Verweildauer von mehr als 20 Jahren. Heute lohnt sich oft eine Reparatur nicht, da ein neues Gerät meist billiger ist. Wie golem.de nun berichtet, wird das Umweltbundesamt richtig mutig und will gegen die in Geräten eingebaute Obsoleszenz vorgehen. Es gibt wohl Pläne für ein Label mit einer Mindestbetriebsdauer von Elektronik und Elektrogeräten. Daran, wie lange die einzelnen Geräte halten sollen, wird noch in Zusammenarbeit mit Instituten gearbeitet.

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °

Am 18. Juni 2015 haben mehrere afrikanische Designer auf der Pitti Uomo 88 „Constellation Africa“ in Firenze/Italien ihre Männer-Frühjahrskollektion 2016 vorstellen können. Dies berichtet der Blog von Fashion Revolution. Ermöglicht wird dies durch die  Ethical Fashion Initiative, einer gemeinsam von der UNO und WTO betriebenen Agentur. Unter dem Motto „Not charity, just work“ setzt sich die Agentur für eine fairere Modeindustrie ein. Zwei der „Constellation Africa“-Designer haben mir besonders gefallen und werden von daher unten kurz vorgestellt.

Quelle: PROJECTO MENTAL auf facebook
Quelle: PROJECTO MENTAL auf facebook

Das angolanische Label Projecto Mental wurde 2004 nach dem  Bürgerkrieg gegründet und verbindet Mode mit Kunst. Nachdem das Land jahrzehntelang unter den Gräueltaten des Bürgerkieges gelitten hatte,  sollte das Projecto Mental auch bei der Neugestaltung der angolanischen Identität helfen.

Quelle: MaXhosa by Laduma auf facebook
Quelle: MaXhosa by Laduma auf facebook

Beim südafrikanischen Stricklabel MaXhosa by Laduma faszinieren mich die Muster. Ich hab halt einen Hang zu Ethno-Mustern. Laduma re-interpretiert traditionelle Elemente (Perlenarbeiten, Muster, Symbole und Farben) der Xhosa-Kultur und bindet sie in seine Strickwaren ein. Er möchte so traditionelle kulturelle Elemente für die Zukunft bewahren.

° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° ° °

Auch wenn im Bereich Nachhaltigkeit noch viel zu tun ist, sollten wir den Humor nicht verlieren. Auf ichtragenatur.de gibt es eine grüne Glosse, in der mit „spitzer Feder und giftgrüner Tinte“ über nachhaltige Themen geschrieben wird. Die will ich Euch nicht vorenthalten und nach und nach einige Glossen hier vorstellen. Fangen mit wir mit dem Fischfang an: Der moderne Mensch und das Meer.

 

Advertisements

5 Gedanken zu “Nachhaltigkeitsnews 14/26 KW

  1. Hallo,
    ich habe das in den letzten Tagen auch gehört, dass z.B. eine Waschmaschine mindestens X-Waschgänge durchhalten muss. Aber will man jetzt für jedes Gerät (Toaster, Bohrmaschine, Eismaschine, Handrührgerät, Microwelle, Rasenmäher, elekt. Zahnbürste, Föhn…) eine Anzahl festlegen?
    Und bekomme ich beim Kauf dann einen Zettel mit, auf dem ich die 500 oder 1.000 Waschgänge oder Toastvorgänge mittels Strichliste erfassen muss?
    Warum wird nicht einfach die Garantiezeit verlängert. Wie wäre es mit 10 statt 2 Jahren? Denn der Vorwurf ist doch: „kaum ist die Garantie abgelaufen, geht das Gerät kaputt“.
    Da muss das bestehende Gesetz nur angepasst und kein neues geschrieben werden.

    Grüße
    Anke

    1. Hallo, kurz nachdem ich den Beitrag in das Blog eingestellt habe, gab es auf telepolis einen Beitrag zum Lebensdauer-Label () mit den dabei auftretenden Problemen. So ein Label wird es wohl auf absehbare Zeit nicht geben. Es würde aber schon helfen, wenn die Hersteller aufhörten, billige, schnell verschleißbare Teile in ihre Geräte einzubauen, die dann nach Ablauf der Garantiezeit den Geist aufgeben.
      Grüße, Monika

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s