Yarn Bombing: Alien Zeltplatz

Jetzt mal wieder ein Beitrag zum Thema Stricken, allerdings nicht zu eigenen Werken, sondern zu denen von anderen. Eigenes kommt demnächst wieder. Aber der Typ mit den gestrickten Aliens ist mir jetzt auf facebook so oft „begegnet“, dass ich etwas auf dem Blog dazu schreiben möchte. Ist aber auch irgendwie ein irres Projekt.

Quelle: Yarn Bomber auf facebook
Quelle: Yarn Bomber auf facebook

YarnBomber alias Stephen Duneier wandelte sich vom ehemaligen Hedge Fund Manager aus Brooklyn zum Stricker und Outdoor-Fan mit Mission. Diese ist, den Menschen die Natur wieder näher zu bringen und dabei weltweit eine Gemeinschaft von hoffnungsvollen kreativen Menschen aufzubauen. Er wuchs in Florida auf und war schon immer fasziniert von Christo`s Werken. Zur Umsetzung seiner Mission, die Menschen wieder in die Natur hinaus zu bringen, installiert er großflächige Yarn Bomb Werke in den Bergen von Santa Barbara in Kalifornien. Alle seine Installationen sind von amtlichen Stellen geprüft und genehmigt. So auch beim Alien Zeltcamp. Die Projekte existieren 9 Tage, bevor sie wieder spurlos verschwinden. Zur Realisierung der Projekte erhält Duneier weltweit Unterstützung von seiner sogenannten „Bomb Squad“. Sie besteht bislang aus 656 Menschen aus 41 Ländern und den gesamten USA. So kann man in wahrsten Sinne des Wortes sagen: Stricken verbindet. Auf der Homepage von YarnBomber gibt es weitere Bilder zum Alien Camp und seinen anderen Projekten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s